• Home
  • Blog
  • Zertifizierung der Harvard T.H. Chan School of Public Health, Department of Nutrition, Boston, Massachusetts * USA

Zertifizierung der Harvard T.H. Chan School of Public Health, Department of Nutrition, Boston, Massachusetts * USA

 

Martina Hinner von Uhma International absolvierte mit Erfolg das Seminar zum Thema "Evidence-based Optimal Nutrition: The Quest for Proof" an der Harvard T.H. Chan School of Public Health, Department of Nutrition, Boston, Massachusetts * USA.

Folgende Kompetenzen wurden hierbei vermittelt:

  1. Kenntnisse über Nahrungs- und Ernährungstrends in den USA und weltweit
  2. Gründe und Ursachen von Übergewicht und Fettleibigkeit
  3. Ernährungsmuster im Bereich von Makro- und Mikronährstoffen die das chronische Erkrankungsrisiko erhöhen
  4. Ernährungs - und Verhaltensstrategien die zur Gewichtsreduktion führen
  5. Umgang mit Studien um den aktuellen evidenzbasierten Wissensstand zu evaluieren und für die Praxis nutzbar zu machen
  6. Geeignete Methoden zur Verbesserung der Auswahl, Vor-und Zubereitung von Nahrungsmitteln

Die jeweiligen Seminare leiteten Professor Frank B. Hu ein international anerkannter Experte im Bereich Übergewicht und Fettleibigkeit und Leiter der Abteilung Ernährung der Harvard T. H. Chan School of Public Health. Professor Walter C. Wiillett, einer der weltweit führenden Ernährungwissenschaftler und der Direktor dieses Kurses, Professor Eric Rimm.

Professor Hu vermittelte hierbei unter dem Seminartitel "Curbing the Global Obesity Epidemic: From Science to Policy" Ursachen der "Obesity" - Epidemie ausgehend von genetischen Faktoren bis hin zum Mikrobiom. Weiterhin gab er zur Diskussion inwieweit hier Ernährungsrichtlinien und gesundheitsfördernde öffentliche Richtlinien entgegenwirken könnten.

Professor Willett "Dietary Quality and Chronic Disease Prevention" verwies zunächst auf große epidemiologische Studien und deren Beitrag zur evidenzbasierten Wissenschaft von Heute. Weiterhin benannte er hochwertige Kohlenhydratquellen, Fette, Eiweißquellen, Obst und Gemüse die als zentrale Elemente zur Bekämpfung chronischer Erkrankungen dienten, und ging abschliessend auf die jeweiligen Wirkmechanismen von Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren ein.

Professor Rimm, Epidemiologe und Ernährngsexperte, vermittelte unter dem Titel "Popular Diets: The Good, the Bad and the Ugly" Praxisbezug, indem er gängige Diäten unter dem Siegel der Evidenzbasierung prüfte, wissenschaftliche Kriterien zur Beurteilung von Studien, gesundheitsfördernde Ernährungsmuster, und praktische Umsetzungsmöglichkeiten vorstellte.

Drucken E-Mail