Uhma
International

 

                                        logo Uhma International    

Ohne Kohlenhydrate zum Erfolg

In der aktuellen Online-Ausgabe des Men's Journal stellt Melaina Juntti die Frage, ob denn Kohlenhydrate am Abend tatsächlich die beste Versorgung für die sportliche Leistungsfähigkeit von Athleten darstellten ! Eine mutige Frage in Anbetracht einer jahrzentelangen Lehrmeinung und dem Credo führender Wissenschaftler im Bereich Leistungssport.

Juntti schildert eine Studie, die in Medicine & Science in Sports & Exercise veröffentlicht wurde. Hierbei wurden zwei Gruppen von Triathleten mit unterschiedlichen Ernährungsregimes versorgt. Eine, mit der herkömmlich empfohlenen kohlenhydratreichen Kost, die andere zum Abendessen mit deutlich reduziertem KH - Anteil. Während des Studienverlaufs wurde jeden Nachmittag  mit einem hoch intensiven Intervalltraining trainiert, so dass KH bis zum Abend restlos verbrannt wurden. Der Morgen wurde von allen Athleten mit einer niedrig intensiven Fahrradergometer Einheit absolviert, die von der KH-reduzierten Gruppe nur im Fettstoffwechsel bestritten werden konnte.

Beim abschliessenden Test Wettkampf verbesserte die "Low Carb" Gruppe die Leistungsfähihkeit gegenüber den KH Essern beim Fahrradfahren um 12 % ! beim abschliessenden Lauf um 3 % .

Wenig überraschend für Uhma International !

Das Triathlonmagazin TRI TIME berichtet bereits in der Ausgabe 2/2011 auf Seite 84 über einen Weltkasse Triathleten, der sämtliche extensiven Trainingseinheiten mit kompletter KH Restriktion bestritt. Seine Erfolge lassen sich sehen: 2. Platz Ironman Canada 2010 / 16. Platz Ironman Hawaii, 2010 !

Sein Name: Chrisitian Brader / Sein Trainer: U. Hamberger von Uhma International.

Uhma International ist vorwiegend in den Bereichen Prävention und Rehabilitaiton aktiv. Da sinnvolle Gesundheitskonzepte aber auch die sportliche Leistungsfähigkeit verbessern können, ist Uhma International auch ein gefragter Partner im Leistungssport!

Drucken E-Mail